Mittwoch, 23. März 2011

Wie kann man von Deutschland aus helfen?

In den letzten Tagen erreichten mich immer wieder Emails mit der Anfrage, wie man den helfen kann und wie man sicher gehen kann, dass das Geld nicht nur bei den Menschen ankommt, sondern dabei auch die Liebe Christi weitergegeben wird.
Wenn man über das Konto der ÜMG (Konto Nr.: 350 005 161 bei der Sparkasse Oberhessen (BLZ 518 50079)) eine Spende mit dem Verwendungszweck "Erdbeben Japan" macht, wird das Geld hier in Japan an die christliche Organisation Crash (siehe unten) weitergeleitet. 
Das Wetter ist weiterhin sehr kalt und es schneit. Da bleiben mir die Menschen in den Notunterkünften ein besonderes Gebetsanliegen. 



Auszug aus der Webseite der ÜMG (http://www.omf.org/deutschland):
Christliche Katastrophenhilfe läuft an
Die ÜMG in Japan arbeitet eng mit CRASH (Christian Relief, Assistance, Support and Hope), einem christlichen Netzwerk, zusammen. CRASH arbeitet eng zusammen mit der Japanischen Evangelischen Allianz. CRASH ist in der Lage, rasch, gezielt und fachmännisch Nothilfe zu leisten. Dadurch helfen sie den einheimischen Gemeinden, auf praktische und effektive Art Jesu Liebe weitergeben.
Nach ausgedehnten Erkundungen und Planungen konnte heute (17.3.) das erste Team mit Hilfsgütern nach Sendai aufbrechen. Der Kindergarten, in dem das Basislager eingerichtet wird, ist in 40 Kilometer Entfernung zu den nuklearen Reaktoren. Der Teamleiter Drew Glossen, der 2007 ein Erdbeben überlebte und damals selber Hilfe von CRASH erhielt, sagte über das Team: „Wir wollen endlich mit der Arbeit beginnen! Der Schnee macht uns etwas nervös, aber das Wetter ist im grossen und ganzen gut, also müsste alles klappen.“
Die Organisation „Feed the Hungry“ hat mittlerweile 500.000 Portionen Nahrung zur Verfügung gestellt, die durch das Basiscamp in Sendai an die Bevölkerung verteilt werden kann. Andere Organisation haben Hilfe versprochen. CRASH benötigt Mittel, um die Hilfe schnell zu den Opfern zu bringen.
Mittlerweile haben sich schon über 500 Missionare und japanische Christen bei CRASH zur Mitarbeit gemeldet.
Unterstützen Sie die Arbeit dieses Netzwerkes. Stichwort: "Erdbeben Japan"
Weitere Informationen finden Sie (auf Englisch) auf der Homepage der Organisation, sowie auf Facebook und auf Youtube.
http://www.youtube.com/user/crashjapan
http://www.facebook.com/crashjapan
http://crashjapan.com/

Keine Kommentare: