Freitag, 8. April 2011

erneutes starkes Erdbeben und Tsunamiwarnung

Heute Nacht kurz vor Mitternacht wurden wir durch ein Schütteln geweckt. Ein Erdbeben mit der Stärke 7.4 erschütterte erneut die Tohoku Region. Da wir in dem Gebiet sind, das vor wenigen Wochen überschwemmt wurde. Galt es schnell zu handeln. Zuvor jedoch mussten wir abwarten, bis das Beben sich etwas beruhigte. In dieser Stärke hatte ich bisher keins erlebt. Man hörte richtig die Erde brummeln. John und ich schnappten schell ein paar Sachen die greifbar waren, zogen uns an und los ging es, raus aus dem tiefer gelgenen Teil der Stadt so lange es noch mit dem Auto möglich war. Nach 10 Minuten Fahrt waren wir bereits im Bergland. Da wir jedoch nicht wussten, wie lange die Tsunamiwarnung anhielt entschlossen wir, dass wir die 60 Minuten nach Tono fahren, wo ein "Base Camp" von Crash ist. Dort konntenn wir dann übernachten. Als Vorsichtsmassnahme sind wieder die Atomkraftwerke in der Region abgestellt und so ist der ganze Norden wieder einmal ohne Strom. In der Gemeinde hatten wir somit knapp 12 Stunden verfügbare Elektrizität und müssen heute wohl wieder den Generator anschmeißen.

Keine Kommentare: